Kalorien schwungvoll loswerden

Niemand macht gerne eine Diät oder Sport, nur um abzunehmen. Denn um einmal ganz ehrlich zu sein, wäre es nicht am besten, wenn man auf Knopfdruck abnehmen könnte?

Dies erklärt, warum viele nach einer magischen Pille suchen, die man einfach schluckt und dann die überschüssigen Pfunde über Nacht verliert.

Doch leider funktioniert es in der Praxis nicht so. Dies liegt an einem ganz einfachen Gesetz der Ernährungswissenschaften. Danach kann man nur abnehmen, wenn man mehr Kalorien verbraucht als man aufnimmt.

  • Kalorienaufnahme
    Kalorien werden mit dem Essen und durch das Trinken aufgenommen. Gerade beim Trinken denkt man oft nicht daran. Beispielsweise hat eine Flasche Wein 500 Kalorien und eine große Cola im Halbliterbecher etwa 300.
  • Kalorienverbrauch
    Der Kalorienverbrauch findet 24 Stunden lang statt. Die gute Nachricht ist also, dass man tatsächlich auch beim Schlafen Kalorien verbraucht. Leider sind es nur nicht so richtig viele. Deshalb sollte man sich körperlich betätigen, um Gewicht zu verlieren.

Am Essen anzusetzen ist für viele eine schwierige Methode. Denn dann stellen sich sofort Hungergefühle ein, die einem das Leben schwer machen wollen. Schon besser ist da Sport. Auf einem Trampolin kann man eine Menge Kalorien verbrauchen: Einfach diesem Link folgen und die benötigten Daten eingeben.

Es ist schwierig, eine allgemein gültige Aussage zum Kalorienverbrauch zu treffen. Denn dieser hängt von mehreren Faktoren ab, beispielsweise Gewicht und Intensität der Bewegung. Aber es ist durchaus möglich, die in einer Tafel Schokolade enthaltenen Kalorien (etwa 550) in einer Stunde auf einem Trampolin los zu werden.

Informieren Sie sich einfach auf dieser Webseite, welches Modell am besten für Sie geeignet ist. Bestellen Sie es noch heute und trainieren Sie nach wenigen Tagen schon für Ihre alte/neue Traumfigur!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.